INTERNATIONALE STRAFVERTEIDIGUNG


Die zunehmende Internationalisierung der Wirtschaft und die hohe Mobilität der verantwortlichen Akteure bringt es mit sich, dass auch strafrechtliche Ermittlungsverfahren immer häufiger Auslandsbezüge aufweisen oder sogar in mehreren Ländern parallel ermittelt wird.

Steigende Anforderungen an den Verteidiger

Damit steigen auch die Anforderungen an eine erfolgreiche Strafverteidigung stetig. Der nur national tätige Verteidiger stößt hier rasch an seine Grenzen und ist dann zwingend auf das Know-How erfahrener ausländischer Kollegen angewiesen, die ihr Handwerk verstehen und mit denen er bereits seit Jahren erfolgreich zusammenarbeitet. Idealerweise kennt er aber selbst die Verfahrensabläufe nicht nur einer Rechtsordnung, sondern auch die des betroffenen Auslandes.

Denn auch die Zusammenarbeit der Ermittler mit ihren ausländischen Kollegen verbessert sich zunehmend: Inländische Strafverfolgungsbehörden bedienen sich bei grenzübergreifenden Sachverhalten regelmäßig der Instrumente der internationalen Rechtshilfe in Strafsachen. Mithilfe der angerufenen ausländischen Strafverfolgungsbehörden treiben sie ihre Ermittlungen voran und veranlassen z.B. im Ausland die Durchsuchung von Büros und Wohnungen und die Verhängung von Kontosperren. Im Sinne einer optimalen Wahrung der Interessen des Beschuldigten ist es in solchen Konstellationen dann zwingend notwendig, in allen betroffenen Ländern qualifizierten anwaltlichen Rat einzuholen. Besteht entsprechender Anlass dazu, sind sodann eng verzahnt entsprechende Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Langjährige internationale Erfahrung

Wir betreuen seit Jahren grenzübergreifende Wirtschaftsstrafrechtsmandate und Steuerstrafrechtsmandate in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und Liechtenstein. Bei der von uns praktizierten internationalen Strafverteidigung in einer Kanzlei ergeben sich regelmäßig gute Ansatzpunkte für die Erarbeitung einer erfolgreichen anwaltlichen Strategie. Dem nur im jeweiligen nationalen Recht versierten Kollegen bleiben diese Ansatzpunkte häufig verborgen, ja müssen sie verborgen bleiben.

So bietet zum Beispiel ein Rechtshilfeverfahren in Strafsachen immer wieder die Möglichkeit, die um Rechtshilfe ersuchende inländische Behörde bereits im Ermittlungsverfahren zu ausführlichen schriftlichen Stellungnahmen zu zwingen. Aus der gründlichen Lektüre dieser Stellungnahmen durch unsere geschulten Verteidiger lassen sich häufig wertvolle Rückschlüsse auf das Denken und die Strategie der Ermittlungsbehörden ziehen. Dieses Wissen ist wiederum ein wichtiger Baustein für die Erarbeitung und Umsetzung einer erfolgreichen Verteidigungsstrategie.

Praktische Vorteile

Wenn sich ein Beschuldigter aufgrund eines (möglichen) Haftbefehls vor Reisen in bestimmte Länder scheut, sind wir in der Lage, ihm in einem Land seiner Wahl (Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und Liechtenstein) vor Ort qualifizierten Rechtsrat anzubieten. Wir können so unseren Mandanten unmittelbar beraten, ohne dass er zur Erlangung persönlicher anwaltlicher Beratung in ein Land reisen muss, in dem er - berechtigt oder nicht - eine Verhaftung befürchtet.

Gerne stehen wir Ihnen in einer unserer Kanzleien für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Nehmen Sie dazu bitte gerne telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf.

Auf unserer Website finden Sie auch umfangreiche Informationen zum Thema Strafrecht und Steuerrecht.

Ihre Ansprechpartner

DEUTSCHLAND

Dr. Werner Semmler, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht

» Dr. Werner Semmler

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht

E-Mail: w.semmler@viehbacher.com

 

Johannes N. Viehbacher, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht

» Johannes N. Viehbacher

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht

E-Mail: j.viehbacher@viehbacher.com


ÖSTERREICH

Dr. Lothar Stix, Rechtsanwalt, LL.M., LL.M.

» Dr. Lothar Stix

LL.M., LL.M., Rechtsanwalt

E-Mail: wien@viehbacher.com

 

Florian Proxauf, Rechtsanwalt

» Mag. Florian Proxauf

Rechtsanwalt

E-Mail: f.proxauf@viehbacher.com


LIECHTENSTEIN

Dr. Christian Presoly, Rechtsanwalt

» Dr. Christian Presoly

Rechtsanwalt

E-Mail: c.presoly@viehbacher.com

 

Daniel Tschikof, LL.M., Rechtsanwalt

» Lic. iur. Daniel R. Tschikof

LL.M., Rechtsanwalt

E-Mail: d.tschikof@viehbacher.com

 

Johannes N. Viehbacher, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht

» Johannes N. Viehbacher

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht

E-Mail: j.viehbacher@viehbacher.com


SCHWEIZ

Peter Fröhlich, Rechtsanwalt

» Peter Fröhlich

Rechtsanwalt

E-Mail: p.froehlich@viehbacher.com


ITALIEN

DDr. Peter Winkler, Avvocato

» DDr. Peter Winkler

LL.M., Avvocato

E-Mail: p.winkler@viehbacher.com

Bitte beachten Sie, dass unser Internetauftritt sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern verwendet

Mit einem Klick auf "Ich bin einverstanden." und/oder der weiteren Benutzung unseres Internetauftrittes geben Sie Ihre Erlaubnis, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden dürfen. Erfahren Sie hier mehr

Ich bin einverstanden.

Was sind Cookies?

Bei einem Cookie handelt es sich um eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Computer automatisch gespeichert wird, sobald Sie eine Website aufrufen. In diesem Cookie werden Informationen wie bspw. Kontaktdaten oder Spracheinstellungen gespeichert. Cookies verbessern die Nutzerfreundlichkeit einer Website. Auch unser Internetauftritt viehbacher.com verwendet Cookies. So ermöglichen wir Ihnen eine erhöhte Benutzerfreundlichkeit.

Cookies von Drittanbietern

Zudem verwendet unsere Website Cookies von Google Analytics. Hierbei handelt es sich um ein Analysetool, dass verschiedene Auswertungen über die Benutzung unserer Website zur Verfügung stellt.

Wie kann ich Cookies deaktivieren?

Standardmäßig werden Cookies von den meisten Browsern akzeptiert. Falls Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier eine Anleitung für Ihren Browser, wie diese deaktiviert und/oder gelöscht werden können: https://support.google.com/accounts/answer/32050